Thailand Sehenswürdigkeiten

Thailand Sehenswürdigkeiten

Thailand ist ein sehr beliebtes Reiseziel bei einer Weltreise. Die im Land vorhandene Vielfalt von Farben, Gerüchen, die traumhaften Strände im Süden und die Regenwälder im Norden ziehen jedes Jahr Tausende von ausländischen Reisenden in ihren Bann. Ebenfalls gibt es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten im Land, so dass die Wahl hier nicht gerade einfach ist. Einige wichtige Sehenswürdigkeiten sind dann hier im Nachgang aufgeführt.

Die Hauptstadt Bangkok

Die besten Flugverbindungen aus Deutschland gibt es nach Bangkok. In der Stadt sind eine Vielzahl von kunstvollen Heiligtümern und ein pulsierendes Leben auf den Straßen vorhanden. Malerische Tempel und Gärten befinden sich zwischen den vielen Gassen. Eine der wichtigsten Besuchspunkte sind der bekannte Tempel Wat Arun sowie der Tempel Wat Po (mit den liegenden Buddha).

Außerdem sollte auch dem „Grand Palace“ ein Besuch abgestattet werden. Am Abend sollte man über die bekannteste Straße von Bangkok, der „Khao San Road“ laufen. Auf der Nachbarstraße „Soi Rumbutti“ kann dann der Abend mit Livemusik abgerundet werden.

Außerdem sollten die Schwimmenden Märkte und der Lumphini Park besucht werden.

Ayutthaya

Ungefähr 70 Kilometer nördlich von Bangkok gelegen, befindet sich die historische Tempelanlage Ayutthaya. Im Königreich Siam war dies die prachtvolle Hauptstadt. Heutzutage ist die Tempelanlage Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Tempelstadt Chiang Mai

Diese Tempelstadt liegt im Norden des Landes. Sie kann am besten von Bangkok aus erreicht werden. Dabei ist das Leben in Chiang Mai gegenüber Bangkok etwas ruhiger. In den verwinkelten Gassen der Altstadt kann man bummeln und verweilen. Der bekannte Nachtmarkt in Chiang Mai sollte am Wochenende besucht werden. Hier kann dann eine Vielzahl von Leckereien ausprobiet werden. Ebenfalls gibt es in der Stadt jede Menge Tempel, die besucht werden können. Die bekanntesten Tempel sind hier der „Wat Phra Sing“, der „Wat Chiang Man“ oder der Holztempel „Wat Phan Tao“. Die Stadt ist von viel Natur umgeben. Hier können auch der Regenwald und die Reisfelder besucht werden.

Der Khao Sok Nationalpark

Der „Kaho Sok Nationalpark“ befindet sich im Süden des Landes. Er liegt ungefähr eine Stunde von Khao Lak und ungefähr 2 Stunden von Surat Thani entfernt. Hier sind umfangreiche Felsformationen, versteckte Höhlen und tropische Wasserfälle für einmalige Fotomotive vorhanden.

Inmitten des Regenwaldes befindet sich der malerisch gelegene Chiao Lan-Stausee. Der Nationalpark kann entweder zu Fuß oder mit dem Boot entdeckt werden.

Doi Inthanon

Mit 2565 Metern ist Doi Inthanon einer der höchsten Punkte in Thailand. Doi Inthanon liegt im Norden des Landes in einem Nationalpark, der ebenfalls dieselbe Bezeichnung hat. Dort sind große Wasserfälle, malerische Landschaften sowie eine Dschungelumgebung vorhanden. Ein besonderer Anziehungspunkt auch für Einheimische ist der Tempel am Berg mit den dort vorhandenen 2 königlichen Pagoden. Der Tempel befindet sich auf dem Weg zum Gipfel auf einer Höhe von 2100 Metern. Von dort aus ist es möglich, einen tollen Sonnenuntergang zu beobachten.

Huay Mae Khamin Wasserfall

Der Nationalpark Si Nakharin befindet sich in der Provinz Kanchanaburi. Dort ist einer der schönsten Wasserfälle des ganzen Landes zu besichtigen. Dieser Wasserfall erstreckt sich über 7 Ebenen und besteht im Hintergrund aus Kalkstein. Auch wird er stark von einheimischen Besuchern frequentiert. Es besteht die Möglichkeit, im Park zu übernachten. Hier werden auch Bungalows oder kleine Hausboote dafür angeboten.

Der Mae Klong Railway Market

In Thailand gibt es eine Vielzahl von Märkten. Dieser Markt hat jedoch eine Besonderheit. Hier fährt insgesamt 8 Mal ein Zug mitten durch den Markt hindurch. Die Stände, welche sich rechts und links direkt am Gleis befinden, klappen jedes Mal die Dächer ein und legen die Waren etwas zurück. Dadurch kann der Zug problemlos durchfahren. Wenn dann der Zug vorbei gefahren ist, werden die Dächer wieder aufgeklappt. Dieser Markt liegt in der Stadt Samut Songkhram ungefähr 70 Kilometer südwestlich von Bangkok.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *